www.Die-Kartschule.de powered by www.tw-services.net
23.12.2008: Kart-Academy / DMV Michael-Schumacher Kart-Camp Sichtungsfinale 15./16.November 2008 in Bopfingen

Die erste große Herausforderung, mußte aber erst das Team um Initiator Jean-Louis Capliuk bewältigen. Nachdem keine sechs Wochen vor Beginn der Kart-Academy 2008 bekannt wurde, daß man auch die Teilnehmer des „DMV Michael Schumacher Kart-Camp 2008“ betreuen sollte und sich die Gesamtteilnehmerzahl mit knapp 60 Teilnehmern mehr als verdoppelte, mußte das Konzept kurzfristig neu gestaltet werden. Wenn man bedenkt, daß vorher schon monatelange Vorbereitungs- und Planungsphasen nötig waren um das Projekt „Kart-Academy“ zu stemmen, dann war das nicht wirklich viel Vorlaufzeit !! Zeitplan und Organisation mußten geändert, Equipment und Personal mußten kurzfristig aufgestockt werden.

Nun waren die Teilnehmer dran und mußten in den Workshops in Hahn, Walldorf und Belleben ihr Talent unter Beweis stellen. Wie erwähnt, wurden dann die besten 20 Teilnehmer zum Sichtungsfinale am 15./16.November 2008 in Bopfingen eingeladen. Dort gab es, unter den kritischen Blicken von Coach Jean-Louis Capliuk, verschiedene Aufgaben zu bewältigen, die alles von den Kandidaten abverlangten. Nicht allein die schnellste Runde zählte.Neben Fahrstil, Kartabstimmung, technisches Verständnis, Fitness oder Allgemeinwissen, waren auch Teamfähigkeit und persönliches Auftreten Bestandteil der Entscheidungskriterien für die Förderpakete. Trockene Strecke am ersten Tag und regennasse Strecke am zweiten Tag sorgte für ideale Vorraussetzungen, um den Fahrstil aller Finalteilnehmer zu beurteilen.

Letztendlich konnte sich der 15 jährige Niels Kirpal aus Kornwestheim knapp gegen die anderen Konkurrenten durchsetzen und sicherte sich das Förderpaket für das "DMV Kart-Championship 2009" in der Rotax-Senior Klasse im "Kartschule-Racing-Team". Das Förderpaket für die gesamte GTC-Serie 2009 gewannen Ralf Biedermann, Raphael Herczeg, Marc Lupfer, Maximilian Martin, Patrick Nohe und Felix Viererbl. Das Förderpaket für beide 24-Stunden Rennen in der GTC-2009 gewannen Max Friedhoff und Stefan Locsmandi.

Alle neun Gewinner werden in einem Förderprogramm aufgenommen, der die Teilnehmer mit verschiedenen Aufgaben auf den richtigen Motorsport behutsam vorbereiten soll. So müssen die Teilnehmer mehrere Pressetermine wahrnehmen und werden bei einem Autorennen im Langstreckenpokal oder dem „Uniroyal-Funcup“ eingeladen. Niels wird bei allen GTC-Rennen als Helfer in verschiedenen Bereichen zur Verfügung stehen und so auch mal andere Bereiche des Motorsports kennenlernen.

Die Erfolge einiger Talente der letzten Kart-Academys in der Saison 2008 sprechen für das Konzept und lassen für die Zukunft einiges hoffen. So konnte Kris Richard diese Jahr den Vize-Titel in der RMC Junior-World Klasse erringen, Manuel Krafft und Maximilian Ritter konnten jeweils einen Lauf der RMC Senior-Cup Klasse gewinnen. Dominik Hummer und Christopher Friedrich konnten dieses Jahr mit Top-Platzierungen zeigen, daß 2009 mit Ihnen zu rechnen ist. Stefan Nägler wird 2009 seine erste Automobil-Saison im „Uniroyal-Funcup“ bestreiten.

Zu guter Letzt möchten wir uns natürlich bei Allen bedanken, die dazu beigetragen haben diese schöne Idee zu verwirklichen.