www.Die-Kartschule.de powered by www.tw-services.net
11.02.2008: Kart-Academy 2008 geht in die 2. Runde

Die Kart-Academy startet 2008 in die zweite Runde. Dabei geht es nicht nur um eine perfekte Saisonvorbereitung, sondern auch um die begehrten Plätze für die besten 7 Absolventen. Die Gewinner des letzten Jahres glänzten ja auch in ihren Klassen. Academy Gewinner Kris Richard sorgte in der RMC für Furore und startet in diesem Jahr neben der RMC auch in der Rotax EM. Stefan Nägler setze sich im GTC Team so in Szene, das nun ebenfalls der Umstieg in die RMC geplant ist. In der GTC startet er nun für das Kartschule-Racing-Team von Jean-Louis Capliuk.

Die 2te Kart-Academy startet wieder in den Osterferien, mit drei Lehrgängen die nun in Wittgenborn abgehalten werden. Für die besten Absolventen steht bereits wenige Wochen später der Start in die Rennsaison 2008 auf dem Programm. In den jeweils 5 Tage dauernden Kursen werden die Teilnehmer fahrerisch, körperlich und mental auf die Kartsaison 2008 vorbereiten. Hier werden die Themen Fahrstil, Kartabstimmung, Technik, sowie mentale und körperliche Fitness intensiv geschult und gefördert. Gefahren wird auf 13PS GTC-Rennkarts und auf Karts der Rotax-Max-Serie. Die Karts werden von der Kart-Academy gestellt.

Die besten Absolventen können ein Förderpaket für eine komplette Kartsaison 2008 in der GTC und der RMC gewinnen und werden ein ganzjähriges, auf den Motorsport ausgerichtetes Förderprogramm 2008 durchlaufen !!

 

Nach dem Erfolg und den Erfahrungen aus 2007 hat Gründer Jean-Louis Capliuk, zusammen mit Partner Frank Jelinski das Konzept der „Kart-Academy 2008“ optimiert. So stehen nun noch mehr RMC Karts für die Teilnehmer zur Verfügung und eine Kooperation mit der Motorsport-Akademie-Nürburgring, ermöglicht dem besten Teilnehmer über 18 Jahre, die Teilnahme am Sichtungslehrgang für das VLN Junior Programm auf dem Nürburgring.

 

Das Kursprogramm der Academy wurde nun auch auf die Sommerferien 2008 ausgedehnt. Hier geht es dann bereits um die Förderpakete 2009.

 

Im Vordergrund steht aber immer eine möglichst perfekte Vorbereitung für den Einstieg in den Kartsport sowie eine Verbesserung und Förderung der bereits vorhanden Kenntnisse. Daß dieses Konzept aufgeht hat die letzte Saison bewiesen. Auch Teilnehmer die nicht in den Genuss der Förderpakete kamen konnten von dem „Trainingslager“ profitieren. Ilja Khanan/Berlin zum Beispiel zeigte sich stark verbessert und glänzte mit einem zweiten Platz beim RMC Lauf in Liedolsheim und starken Vorstellungen in der EM.

 

So sind Jean-Louis Capliuk und Frank Jelinski auch für dieses Jahr überzeugt, den Teilnehmern die richtigen Inhalte zu vermitteln und die besten Piloten für das Förderprogramm auszuwählen.

 

Anmeldungen und weitere Informationen unter www.die-kartschule.de

 

Die Termine:

 

Oster Academy in Wittgenborn                                   

16.03. – 20.03.08                                                            

23.03. – 27.03.08                                                             

31.03. – 04.04.08                                                              

 

Sichtungs-Finale: 06 April 2008